Mit Kindern kurz vorm Lagerkoller

Quarantäne mit Kindern – eine neue Herausforderung?

Home-Office und Kinder unterrichten – eine Herausforderung. Die Situation Kindern zu erklären ist schwierig. Kein Wunder, dass da die Nerven auch mal blank liegen. 

Für Eltern, denen es genau so geht und die Unterstützung in diesen Tagen brauchen, haben die 13 Beratungsabteilungen, die über ganz Hamburg verteilt sind, ihre Hilfe angeboten:

In der Zeit von 9.00 bis 16.00 Uhr (montags bis freitags) sind die Beratungsabteilungen der Regionalen Bildungs- und Beratungszentren telefonisch oder per E-Mail für Anrufende und ihre Sorgen kostenlos erreichbar. Selbstverständlich auch anonym!

Die Nummern des Corona-Telefons:
040 428 12 8209 oder 040 42812 8219 oder 040 42812 8050

Empfehlungen des Senats 

Onilo: Die Plattform bietet zahlreiche Kinderbücher mit Illustrationen und Bastelanleitungen an (z.B. „Janosch“, „die kleine Hexe“). Mit der Entdeckerlizenz ist die Seite für einen Monat kostenlos.

Das Hamburger Planetarium überträgt viele Shows kostenlos online. Gezeigt werden zum Beispiel „Die Sternenfee und der Mondritter“ oder „Sonne, Mond und Stella“. Hier wird spannendes Wissen über den Weltraum und das Sonnensystem vermittelt. 

Der Osterzopf – ein traditionelles Hefegebäck

Vom Osterzopf backen, Origami basteln, bis Eier bemalen finden Sie viele weitere hilfreiche Tipps und Ideen auf dieser Seite des Hamburger Senats. 

Lassen Sie sich nicht unterkriegen und teilen Sie uns auch gerne in den Kommentaren die Dinge mit, die Ihnen und Ihren Kindern in diesen Zeiten helfen und besonders viel Spaß machen.

Von Rieke Smit

Rieke Smit studiert internationalen Journalismus in Magdeburg, moderiert das wissenschaftliche Talkformat "Science Talk" und ist seit der Gründung bei Corona-Stories dabei. Ansonsten ist sie für Praktika und Recherche auf der ganzen Welt unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.